Vom Baum ins Glas – Obstversaftung auf dem Klosterhof

Vom Baum ins Glas – Obstversaftung auf dem Klosterhof Am letzten Samstag im September wurden in einer gemeinsamen Aktion von fleißigen Helfern der Pfadfinder, der Naturschutzjugend und vom NABU-Selfkant nahezu 1,3 Tonnen Äpfel zu hochwertigem Apfelsaft verarbeitet. Am Samstagmorgen wurde das Obst frisch von der Naturschutzjugend und den Pfadfindern auf Obstwiesen in unserer Region gepflückt […]

Augustaktion der Naturschutzjugend

Aktion der Naturschutzjugend im August Ziel der August-Aktion war es, die Tierwelt im Rodebach zu untersuchen. Also machte sich die Naturschutzjugend mit Keschern und Schüsseln bewaffnet auf in das Naturschutzgebiet Schwienswei bei Sittard. Unter der Anleitung von Thomas Henkens wurde alles gefangen, was sich im trüben Wasser regte. Anschließend blieb genügend Zeit, um die Tiere […]

Förderung durch die Kreissparkasse Heinsberg

Großzügige Förderung durch die Kreissparkasse Heinsberg Im Rahmen der Ausschüttungen aus den Mitteln des PS-Zweckertrages wurde der NABU-Selfkant von der Kreissparkasse Heinsberg mit einer großzügigen Spende bedacht. Die formelle Zusage konnte Tom Henkens (Bildmitte) bei der  entsprechenden Veranstaltung feierlich entgegennehmen. Der Kreissparkasse Heinsberg an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Durch ihr lokales und regionales Engagement […]

Lösung im Sinne des Bibers

Lösung im Sinne des Bibers Die Rückkehr der Biber ist eine der größten Erfolgsgeschichten des Naturschutzes in Deutschland. Biber wurden lange Zeit gejagt und nahezu ausgerottet. Heute leben wieder nahezu 40.000 Biber in Deutschland und 3.500 in den Niederlanden. Auch in unserem Grenzgebiet hat der Biber inzwischen wieder ein Zuhause gefunden. So sind im Gangelter […]

Besuch einer Naturwiese

Besuch einer Naturwiese Im Juni traf sich die Naturschutzjugend auf einer Naturwiese, um an der Zählaktion Insektensommer teilzunehmen, welche der NABU bereits seit 5 Jahren durchführt. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Kinder auf die Suche nach Insekten. Schwebfliegen, asiatische Marienkäfer, Tagpfauenaugen und mehrere andere Insekten wurden gezählt. Die Teilnehmer lernten, Hummelarten an ihrem Hintern […]

Clevere Strategie der Gartenbaumläufer

Clevere Strategie der Gartenbaumläufer Ein Bericht von Peter Hamacher Der Gartenbaumläufer hat eine clevere Strategie entwickelt, der Winterkälte zu trotzen. Letztlich gab das nachfolgende Bild den Anstoß, einen Artikel über den Gartenbaumläufer zu schreiben. Herr Gerhard Löder aus Gangelt hatte es an den NABU Selfkant geschickt, um mehr über das ihm unbekannte Tier zu erfahren. […]

Obstwiesenpflege im Sonnenschein

Obstwiesenpflege im Sonnenschein Insgesamt achtzehn Engagierte sind dem Ruf des NABU Selfkant am Samstag den 5. Februar gefolgt und haben bei schönstem Wetter die Obstwiese Gangelt West gepflegt. Ein paar Tage zuvor hatte Theo bereits begonnen, die Wiese zu mähen und die Maat von der Fläche zu entfernen. Denn heimische Wildblumen benötigen magere Böden. Und […]

Besuch einer Igelauffangstation

Besuch einer Igelauffangstation Im November besuchte die Naturschutzjugend eine Igelauffangstation in Wassenberg – Rosenthal. Elke Schmidt nimmt Igel auf, die bei Gartenarbeiten oder im Straßenverkehr verletzt wurden. Sie kümmert sich auch um kranke oder magere Tiere, die den Winter alleine nicht überstehen würden. Mit 60 Tieren war die Station gerade voll belegt, so dass Frau […]

Winterfütterung der Vögel

Winterfütterung der Vögel Unser Vogelbestand schrumpft. Schuld ist der Mensch, der den Vögeln ihren natürlichen Lebensraum und auch ihre Nahrungsquellen nimmt. Natürliches Vogelfutter wird zur Mangelware. Was liegt also näher, als die Vögel zu füttern? „Doch unter Vogelfreunden wird kaum ein Thema so kontrovers diskutiert wie die Fütterung von Wildvögeln… Interessante Details zu diesem Thema […]

Schleiereulenbrutkasten in der mittelalterlichen Ortslage von Gangelt angebracht

Schleiereulenbrutkasten in der mittelalterlichen Ortslage von Gangelt angebracht Ein Bericht von Peter Hamacher Direkt neben dem Heinsberger Tor in Gangelt wohnt Ulrich Servos. Zu seinem denkmalgeschützten Haus gehört eine Scheune, die früher direkt an der Stadtmauer angebaut bzw. Teil dieser mittelalterlichen Schutzanlage war. Hier halten sich seit einiger Zeit regelmäßig Schleiereulen auf.  Das Heinsberger Tor […]