Neuigkeiten vom Bürgerwald Tüddern

Der Bürgerwald in Tüddern entwickelt sich kontinuierlich weiter. Die durch den NABU-Selfkant eingesäte Blumenwiese steht inzwischen in voller Pracht und wartet nur auf neue Besucher aus der Insektenwelt. Um den vielen bestäubenden Insekten ein adäquates Zuhause zu bieten, wurde nun vom NABU-Selfkant ein Insektenhotel aufgebaut.

Foto: Jürgen Ritterbach

Am 18. August 2023 trafen sich insgesamt sechs Personen, um das Insektenhotel zum Aufstellplatz im Bürgerwald Tüddern zu transportieren und dort vor Ort aufzustellen. Die vier Vertreter des NABU-Selfkant wurden dabei von den Initiatoren des Bürgerwaldes, Heinz Walter und Osman Djajadisastra tatkräftig unterstützt. 

Das hochwertig gestaltete (und sehr schwere) Insektenhotel wurde von Mitarbeiter*innen der Via Nobis hergestellt. Alle Beteiligten sind sich sicher: Das Insektenhotel wird schnell von einheimischen Solitärbienen angenommen und ist in Zugewinn für die Artenvielfalt und den Naturschutz in Tüddern!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachbelichtet – Obstbäume in Form gebracht

Am 29. Februar arbeiteten Drittklässler von der Birgdener Schule der Begegnung gemeinsam mit ihrer Lehrerin Chantal Claßen in der Streuobstwiese des Geländes Aan d´r Heggeströper.

Besuch einer Wildvogelstation

Im März besuchte die Naturschutzjugend eine Wildvogelstation, wo sich Karen Buelles um verletzte oder aus dem Nest gefallene Vögel kümmert. Obwohl es zu dieser Jahreszeit