Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel bauen kann. Einfach genial!

Projekt ‘Scheune’

Projekt ‘Scheune’ An dieser Stelle ein Bericht über ein interessantes Projekt des Naturliebhabers Elmar Spandl. Herr Spandl möchte mit seiner Aktion Menschen in unserer Region die Schönheit der  Natur im näheren Umfeld zeigen . Ziel ist, damit das Gewissen etwas zu schärfen und sorgsamer mit der Natur umzugehen. Es ist immer wieder ein tolles Schauspiel, […]

Vom Acker zur Bienenweide…

Vom Acker zur Bienenweide… Im letzten Jahr war das Projekt bereits ein voller Erfolg, da hunderte von Insekten in unserer Blumenwiese zu sehen und zu hören waren. Was müssen Sie dafür tun? Sie erwerben auch dieses Jahr 2021eine Patenschaft für einen Quadratmeter Blumenwiese bei uns und wir übernehmen die Arbeit und stellen die Fläche zur […]

Totholz in Wald und Flur. Da steckt jede Menge Leben drin!!

Totholz in Wald und Flur. Da steckt jede Menge Leben drin!! Unzählbare kleine und große Lebewesen, von Mikroorganismen bis hin zu Säugetieren sind von diesem Lebensraum abhängig. In früheren Zeiten ging man durch Wald und Flur und fand das unaufgeräumte Totholz eher unansprechend, nicht wie gewohnt aufgeräumt. Einfach nicht so, wie wir Menschen halt ticken. […]

Entdecken Sie die bunte Vielfalt auf sechs Beinen

Entdecken Sie die bunte Vielfalt auf sechs Beinen Basisinfos zum Insektensommer Suchen Sie sich einen schönen Platz, von dem Sie einen guten Blick in die Natur oder Garten haben. Denn wir rücken diesen Sommer die Insekten in den Fokus. Zählen Sie die kleinen Krabbler und sammeln Sie Daten für die Artenvielfalt. Jedes Insekt zählt! Es […]

Was kreucht und fleucht am Rodebach

Was kreucht und fleucht am Rodebach Ein Bildbericht von Pefi: Ein wahrer Microkosmos direkt vor unserer Haustür!  Die Bilder sprechen für sich.   Also Augen auf……..es gibt jede Menge zu entdecken. Ein wunderbares Kaleidoskop!

Überwinternde Marienkäfer im Türrahmen der Trafostation in Hastenrath.

Überwinternde Marienkäfer im Türrahmen der Trafostation in Hastenrath. Wer genau hinschaut, entdeckt unterschiedliche Mustervarianten. Heute kennt man dutzende unterschiedliche Mustervarianten. Sie gehören dennoch alle zur selben Marienkäferart, auch wenn sie früher sogar mit einem eigenen Namen belegt wurden.  (z.B. Zweipunkt-Marienkäfer). Diese Beobachtung ist auch ein Beleg dafür, warum unsere Trafostationen neuerdings auf den angebrachten Infotafeln […]

Kulturfolger und Frühlingsbote- die Rostrote Mauerbiene

Kulturfolger und Frühlingsbote- die Rostrote Mauerbiene Die Rostrote Mauerbiene ist eine echte Frühlingsbotin. Sobald die auffallend pelzige Wildbiene auftritt, ist die Zeit der andauernden Fröste vorüber und Frühjahrsblüher wie Krokusse oder Hyazinthen recken sich der Sonne entgegen. Mit Hilfe von Nisthölzern lässt sich Osmia bicornis problemlos im Garten ansiedeln. Quelle: NABU.de Diese Bilder sind einfach […]

Brummender Geweihträger mit Vorliebe für Eichensaft

Brummender Geweihträger mit Vorliebe für Eichensaft Hirschkäfer kommen in Süd,- Mittel- und Westeuropa vor. Auch im Gangelter Bruch sind auf der niederländischen und der deutschen Seite Hirschkäfer-Brutplätze vorhanden. Da Hirschkäfer zermürbtes Totholz, insbesondere von Eichen benötigen, müssen die Brutplätze im Gangelter Bruch von Zeit zu Zeit mit entsprechendem Rindenmaterial aufgefüllt werden. Diese wichtigen Arbeiten wurden […]