Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem Hof seien Schleiereulen zu Hause, die jedoch keine Nistmöglichkeit hätten. Bei der anschließenden Besichtigung konnte eine Stelle auf dem ehemaligen Heuboden gefunden werden, die sich als geeignet erwies, einen Schleiereulennistkasten zu […]

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von Rosi Plett. Ab Ende April bis Ende Juni setzen Rehmütter (Ricken) ihre Kitze in Wiesen oder Waldränder. Wie Jungtiere vieler Arten verstecken sich auch Rehkitze instinktiv im Gras vor Räubern […]

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel bauen kann. Einfach genial!

Streuobstwiese im Frühling

Streuobstwiese im Frühling Streuobstwiesen sind wahre Alleskönner. Streuobstwiesen sind Biotope und sind für Insekten und Vögel, Kleinsäuger und Eidechsen nicht nur Nahrungsquelle, sondern bieten auch viele Nistmöglichkeiten. Streuobstwiesen sind darüber hinaus Heimat für viele seltene Pflanzen. Darüber hinaus sind Streuobstwiesen gerade in der Frühlingszeit eine Augenweide. Das belegen die eindrucksvollen Fotos, die Marcell Schürgers auf […]

Kopfweidenpflege in Selfkant-Isenbruch

Kopfweidenpflege in Selfkant-Isenbruch Wie bereits in Vorjahren konnte durch den CDU-Ortsverband Isenbruch und dem NABU Selfkant wieder eine umfangreiche Kopfweidenpflege entlang des grünen Weges in Isenbruch durchgeführt werden.Bereits im Vorjahr hatte sich der damalige Ortsvorsteher Martin Busch zwecks Umsetzung und Genehmigung mit der Gemeinde Selfkant sowie der Kreisverwaltung Heinsberg in Verbindung gesetzt. Voraussetzung für den […]

Dritter Biberdamm

Dritter Biberdamm Bild: Pefi Die Biber scheinen sich im Rodebach unterhalb von Mindergangelt äußerst wohl zu fühlen. Innerhalb von einigen Monaten haben die Biber im Abstand von einigen 100 Metern bereits 3 Biberdämme gebaut und sämtliche Bäume gefällt, von deren Borke sie sich in den Wintermonaten ernähren und die Äste zum Bau der Dämme benutzen.  […]

Projekt ‘Scheune’

Projekt ‘Scheune’ An dieser Stelle ein Bericht über ein interessantes Projekt des Naturliebhabers Elmar Spandl. Herr Spandl möchte mit seiner Aktion Menschen in unserer Region die Schönheit der  Natur im näheren Umfeld zeigen . Ziel ist, damit das Gewissen etwas zu schärfen und sorgsamer mit der Natur umzugehen. Es ist immer wieder ein tolles Schauspiel, […]

Vom Acker zur Bienenweide…

Vom Acker zur Bienenweide… Im letzten Jahr war das Projekt bereits ein voller Erfolg, da hunderte von Insekten in unserer Blumenwiese zu sehen und zu hören waren. Was müssen Sie dafür tun? Sie erwerben auch dieses Jahr 2021eine Patenschaft für einen Quadratmeter Blumenwiese bei uns und wir übernehmen die Arbeit und stellen die Fläche zur […]

Wieder wurde ein Hof als “Eulen- und Schwalbenfreundliches Haus” vom NABU-Selfkant ausgezeichnet.

Wieder wurde ein Hof als “Eulen- und Schwalbenfreundliches Haus” vom NABU-Selfkant ausgezeichnet (von H.J. Schmitz) Ein Grundstückseigentümer, wohnhaft im Südwesten der Ortschaft Gangelt, meldete beim NABU-Selfkant, dass auf seinem Hof, auf der Franz-Savels Strasse, immer wieder Schleiereulen zu sehen sind. Nachdem H.J.Schmitz dessen Hof besichtigt hatte, konnte er gleich erkennen, dass hier Schleiereulen zu Hause […]

Totholz in Wald und Flur. Da steckt jede Menge Leben drin!!

Totholz in Wald und Flur. Da steckt jede Menge Leben drin!! Unzählbare kleine und große Lebewesen, von Mikroorganismen bis hin zu Säugetieren sind von diesem Lebensraum abhängig. In früheren Zeiten ging man durch Wald und Flur und fand das unaufgeräumte Totholz eher unansprechend, nicht wie gewohnt aufgeräumt. Einfach nicht so, wie wir Menschen halt ticken. […]