Arbeiten im Winterwunderland

Obstbaumschnitt im Winterwunderland Nachdem mehrere Termine für einen Obstbaum-Schnittkurs Pandemie-bedingt ausfallen mussten, konnte am 21. Januar 2023 endlich ein Schnittkurs durchgeführt werden. Diese Veranstaltung fand unter außergewöhnlichen Bedingungen statt. Das Winterwetter verwandelte die Obstwiese in ein wahres Winterwunderland. Und gegen die Kälte half eine Frühstückspause im Wintergarten von Marcell Schürgers. Insgesamt fünfzehn Interessenten fanden trotz klirrender […]

Obstbaumschnitt

Am Samstag, den 21.01.2023 steht der nächste Arbeitseinsatz an. Wir gehen in die Obstwiese, genauer gesagt, in die Obstwiese Gangelt Nord. Treffpunkt ist um 9 Uhr der Mercatorpunkt an der Lindenstraße in Gangelt. Mitzubringen sind neben wetterfester Kleidung und Handschuhen auch Baumscheren, Astscheren und Leitern. Es gibt vor Ort einen Schnittkurs der Firma Plum aus Unterbruch, […]

Stunde der Wintervögel

Heute geht es endlich los! Der Nabu startet wieder in die „Stunde der Wintervögel“. Zum 13. Mal ruft der Nabu zusammen mit dem bayerischen Partner LBV zur großen Vogelzählung in Deutschland auf. In diesem Jahr besonders spannend: Wirken sich die ungewöhnlich hohen Temperaturen auf die Vogelwelt aus? Je mehr Menschen mitmachen, desto besser wissen wir, […]

Vorbildliches Bibermanagement

Biber wurden Aufgrund ihrer vielfältigen Verwertbarkeit in der Vergangenheit rücksichtslos bejagt und waren in Deutschland  ausgerottet. Durch umfangreiche Schutzmaßnahmen gibt es inzwischen die Nager auch im Selfkant wieder. Durch ihre Aktivitäten sind allerdings Konflikte mit den Menschen vorprogrammiert. Zur Schadenvermeidung wurden im Sommer 22 Bäume mit Draht ummantelt und ein Baum, den der Biber zu […]

Winterfütterung der Vögel

Das Füttern von Vögeln zur Winterzeit hat in Deutschland eine lange Tradition. Gerade jetzt, wo die Temperaturen stark gesunken sind, helfen Sie den Vögeln. Und die Aussicht, dass Sie mehr Vögel an Ihrer Futterstelle sehen, ist größer. Wir haben für Sie ein paar Tipps im Bereich Wissen zusammen gestellt

Kopfweidenpflege

Kopfweidenpflege – Am Samstag, 3.12.22 wurden am Wildpark in Gangelt 16 Kopfweiden geschnitten. Bilder: Helga Heinen

Kiebitzschutz im Selfkant

“Es ist dramatisch: Seit 1992 ist der Kiebitzbestand in Deutschland um 88 Prozent zurückgegangen. Wenn die EU-Agrarpolitik jetzt nicht naturverträglicher wird und Landwirte für Naturschutzmaßnahmen besser entlohnt, droht der Kiebitz hierzulande bald auszusterben.” Ist auf den Seiten des Nabu zu lesen. (https://www.nabu.de/news/2018/11/25539.html ) Wie sieht es im Selfkant aus?

Erfolgreicher Arbeitseinsatz für die Schleiereule

Eulen gehören spätestens seit den Harry Potter Büchern zu den überaus populären Vogelarten. Das hängt weniger mit ihrer nützlichen Rolle im Naturhaushalt als eifrige Mäusejäger zusammen, sondern mehr noch interessiert viele Menschen ihre überwiegend nachtaktive und damit geheimnisvolle Lebensweise und motiviert sie, auch privat etwas für ihren Schutz zu tun. Der neue Schleiereulenkasten ist schon […]

Kopfweidenpflege zusammen mit der Nabujugend

19.11.22. Samstag Vormittag. Das naßkalte Wetter konnte 16 Nabumitglieder und ihre Helfer nicht abhalten die Kopfweidenpflege fortzuführen. Insgesamt wurden 23 Kopfweiden zurück geschnitten, um so ein Auseinanderbrechen der Weiden zu verhindern und den Neuaustrieb im Frühling sowie das Dickenwachstum des Stammes zu fördern. Insgesamt wurden 56 Arbeitsstunden geleistet. Und es gab Unterstützung von der Nabujugend. […]

Nabu-Jugend bei Baumpflanzaktion aktiv

Auf dem ehemaligen Trainingsgelände der V.f.R. Tüddern versammelten sich am 05.November 2022 um 11:00 Uhr zahlreiche Bürgerinnen und Bürger um 41 Bäume zu pflanzen. Mitorganisator Heinz Walter erklärte in seiner Ansprach wie es dazu kam: “In einem intensiven Gespräch zwischen Osman Djajadisastra und mir, in dem es um Klimawandel, um das Aufheizen der Bebauung mit […]