Einer fiel aus dem Turmfalkennest

Einer fiel aus dem Turmfalkennest Ein Bericht von Tom Henkens Gestern bekam ich von Pefi die Nachricht, dass in der Breberener Mühle nur noch 5 anstatt 6 Turmfalkenjunge da seien. Ich schrieb ihm zurück, dass es sein könne, dass sich der sechste in einer Ecke aufhalte, die von der Webcam nicht erfasst werde. Als ich jedoch […]

Man kann ihnen beim Wachsen zusehen

Man kann ihnen beim Wachsen zusehen Bilder und Text von Uwe Huchel Die Altvögel sind heute nicht seitlich sondern hinter meinem Rücken angeflogen. So habe ich diesmal nur den Abflug nach der Futterübergabe im Bild festhalten können. Ein tolles Erlebnis!

Artenvielfaltwiese NiaNobis

Artenvielfaltwiese NiaNobis Im vergangenen Herbst wurde an dieser Stelle über die Zusammenarbeit von ViaNobis und dem NABU Selfkant berichtet. Ziel war, auf einer Brachfläche eine Wildblumenwiese anzulegen, um die Artenvielfalt zu stärken. Auf dem Bild auf der linken Seite ist der fast leere Acker im Januar zu sehen. Inzwischen  sieht die Wiese auf dem Foto rechts […]

Ein wirklich eulenfreundliches Haus

Ein wirklich eulenfreundliches Haus Ein Bericht von Peter Hamacher Minnie und Malte Reinersmann wohnen erst seit knapp zwei Jahren im Selfkant. Als die Beiden im Juni 2019 eine Hälfte von Haus Flecken in Millen-Bruch kaufen konnten, war die idyllische Lage  am Rande des Saeffelbachbruches mit großer Gartenanlage ein wichtiges Argument für ihre Kaufentscheidung. Hier konnten […]

Biber jetzt auch in Haaren

Biber jetzt auch in Haaren Bei seinem Morgenspaziergang hat Herr Regnery aus Haaren einen Biber entdeckt. Schon mehrere Male war ihm aufgefallen, dass der Kitschbach an der Brücke im Wald zwischen Kreisverkehr Wasserwerk Haaren und Brüggelchen extrem hoch gestaut war, um dann plötzlich wieder abzufallen. Nun konnte der Biber bei seinen Aktivitäten ‚auf frischer Tat‘ […]

Neues vom Projekt Scheune

Neues vom Projekt Scheune In seinem ‘Projekt Scheune’ zeigt uns Herr Spandl an dieser Stelle regelmäßig Schönheiten aus der Natur in unserer Region. Dieses Mal sind es Impressionen aus dem Monat April: Kaum sind die ersten warmen Tage, da fängt es an den Wegrändern und im Bereich der Scheune an zu blühen. Im heutigen Thema widme […]

Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem Hof seien Schleiereulen zu Hause, die jedoch keine Nistmöglichkeit hätten. Bei der anschließenden Besichtigung konnte eine Stelle auf dem ehemaligen Heuboden gefunden werden, die sich als geeignet erwies, einen Schleiereulennistkasten zu […]

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von Rosi Plett. Ab Ende April bis Ende Juni setzen Rehmütter (Ricken) ihre Kitze in Wiesen oder Waldränder. Wie Jungtiere vieler Arten verstecken sich auch Rehkitze instinktiv im Gras vor Räubern […]

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel bauen kann. Einfach genial!

Streuobstwiese im Frühling

Streuobstwiese im Frühling Streuobstwiesen sind wahre Alleskönner. Streuobstwiesen sind Biotope und sind für Insekten und Vögel, Kleinsäuger und Eidechsen nicht nur Nahrungsquelle, sondern bieten auch viele Nistmöglichkeiten. Streuobstwiesen sind darüber hinaus Heimat für viele seltene Pflanzen. Darüber hinaus sind Streuobstwiesen gerade in der Frühlingszeit eine Augenweide. Das belegen die eindrucksvollen Fotos, die Marcell Schürgers auf […]