Kopfweidenpflege in Selfkant-Isenbruch

Kopfweidenpflege in Selfkant-Isenbruch Wie bereits in Vorjahren konnte durch den CDU-Ortsverband Isenbruch und dem NABU Selfkant wieder eine umfangreiche Kopfweidenpflege entlang des grünen Weges in Isenbruch durchgeführt werden.Bereits im Vorjahr hatte sich der damalige Ortsvorsteher Martin Busch zwecks Umsetzung und Genehmigung mit der Gemeinde Selfkant sowie der Kreisverwaltung Heinsberg in Verbindung gesetzt. Voraussetzung für den […]

Wieder wurde ein Hof als “Eulen- und Schwalbenfreundliches Haus” vom NABU-Selfkant ausgezeichnet.

Wieder wurde ein Hof als “Eulen- und Schwalbenfreundliches Haus” vom NABU-Selfkant ausgezeichnet (von H.J. Schmitz) Ein Grundstückseigentümer, wohnhaft im Südwesten der Ortschaft Gangelt, meldete beim NABU-Selfkant, dass auf seinem Hof, auf der Franz-Savels Strasse, immer wieder Schleiereulen zu sehen sind. Nachdem H.J.Schmitz dessen Hof besichtigt hatte, konnte er gleich erkennen, dass hier Schleiereulen zu Hause […]

Unsere fleißigen Helfer waren wieder aktiv

Unsere fleißigen Helfer waren wieder aktiv Am 22.02.2021 waren Friedel, Peter und Hermann-Josef wieder für unsere Natur aktiv. An diesem Tag wurde von den dreien an den dort stehenden Obstbäumen auf der Obstwiese „Gangelt West“ von 9.00-13.00 Uhr ein Pflegeschnitt durchgeführt. Somit ist auch diese Arbeit für diese Saison beendet. Vielen lieben Dank dafür! Friedel Peter Dieses […]

Kirchengemeinde von Wehr leistet einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt (von P. Hamacher)

Kirchengemeinde von Wehr leistet einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt Ein Bericht von Peter Hamacher Die Institution Kirche hat auch heute noch einen überaus bedeutsamen Einfluss auf unsere Gesellschaft. Insofern kommt ihr bei der Bewältigung der vielen aktuellen Krisen nach wie vor eine wichtige Bedeutung zu. Zurzeit dreht sich zwar alles noch um die Überwindung […]

Bei Familie Lennartz auf der Hauptstrasse in Kreuzrath haben jetzt Eulen ein zu Hause gefunden. Ein Bericht von Hermann-Josef Schmitz

Ein neues Zuhause für Eulen Bei Familie Lennartz auf der Hauptstrasse in Kreuzrath haben jetzt Eulen ein zu Hause gefunden. Ein Bericht von Hermann-Josef Schmitz Nachdem Herr Lennartz in seinem ehemaligen Stall auf dem Dachboden eine Schleiereule entdeckt hatte, setzte er sich  mit dem NABU Selfkant in Verbindung. Bei einer Besichtigung konnte man die Eule […]

Bei Familie Meenenga in Luchtenberg, zur alten Schmiede, sind Eulen willkommen. Ein Bericht von Hermann-Josef Schmitz

Eulen willkommen Bei Familie Meenenga in Luchtenberg, zur alten Schmiede, sind Eulen willkommen. Ein Bericht von Hermann-Josef Schmitz Familie Meenenga ist begeistert von Eulen. Besonders von Schleiereulen. Nachdem sie sich schon im Vorfeld über diese Eulenart informiert hatten, wandten sie sich an den NABU-Selfkant,ob es möglich sei, auf ihrem Dachboden eine Nistmöglichkeit zu schaffen. Nachdem […]

Am Samstag, den 6.02.2021 wurde der Krötenzaun an der K1 wieder instand gesetzt

Krötenzaun an der K1 instand gesetzt Am Samstag, den 6.02.2021 wurde der Krötenzaun an der K1 wieder instand gesetzt Am Samstag, den 6.2.2021 haben wir: Thomas Henkens  Marei Honings sowie Birgirt Wynands innerhalb von 5 Arbeitsstunden den Krötenzaun an der K1 in Selfkant-Tüddern wieder Instand gesetzt. Bei leichtem Regen haben wir die Strecke von Müll […]

Der 16.01.2021 leider nicht wie zuvor geplant :(

Am 16.01.2021 wollten wir nach Absprache mit M.B., dem Ordnungsamt der Gemeinde Selfkant eigentlich einen „Großeinsatz“ mit ca. 18-20 Personen in Isenbruch durchführen. Hier hätten wir gemeinsam sehr schöne und für den Naturschutz erhaltenswerte Kopfweiden geschneitelt. Dennoch kamen uns wegen der immer schärferen Regeln rund um die Coronapandemie extreme Zweifel auf, dieses Unternehmen mit so […]

Auf einer Fläche eines Grundstücks der Gangelter Einrichtungen ViaNobis wurde erfolgreicher Naturschutz umgesetzt

Mittlerweile verschwinden viele Landschaftsarten bzw. Biotope, in denen Säugetiere, Insekten und Vögel auch in der Winterzeit ruhen, fressen, jagen und überwintern können. Die Streuobstwiese in Mindergangelt ist so ein künstlich erschaffenes Biotop. Diese Wiese wurde im Frühjahr in Zusammenarbeit zwischen ViaNobis und dem NABU Selfkant mit Wildblumensamen eingesät. Nach einer farbenprächtigen Blühzeit im Sommer, wurde […]

Auch der nächste Einsatz ist mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Gangelt abgesprochen 

Abstand halten wird hier keine Schwierigkeit darstellen. Leider können wir wegen des momentanen Geschehens kein Frühstück anbieten. Also bitte denkt daran euch ein Brot und ein Getränk mitzunehmen. Wir alle sollten uns nicht durch die aktuelle Situation davon abhalten lassen weiterhin für die Natur aktiv zu sein. Frühstücken werden wir gegen 10.30 Uhr. Natürlich auf Abstand! […]