Am Samstag, den 21.01.2023 steht der nächste Arbeitseinsatz an. Wir gehen in die Obstwiese, genauer gesagt, in die Obstwiese Gangelt Nord. Treffpunkt ist um 9 Uhr der Mercatorpunkt an der Lindenstraße in Gangelt. Mitzubringen sind neben wetterfester Kleidung und Handschuhen auch Baumscheren, Astscheren und Leitern.

 Es gibt vor Ort einen Schnittkurs der Firma Plum aus Unterbruch, so dass auch unerfahrene Helfer, oder solche, die eine Auffrischung im Obstbaumschnitt benötigen gerne kommen können. Dieser Kurs wird von NABU Selfkant bezahlt, es entstehen also keine Kosten für die Teilnehmer, aber man muß sich bitte anmelden. Hierzu einfach eine Mail senden. info@nabu-selfkant.de

 

Liebe Grüße

Marcell Schürgers

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Für die Natur

Zu einem grenzüberschreitendem Naturwerktag trafen sich heute Jung und Alt. Mit Astscheren und Handsägen wurde die Offenland- und Wasserflächen im Biotop an den Fahnenstangen in

Aus der Arbeit der Singvogelhilfe Selfkant

Haben Sie einen kleinen oder verletzten Vogel gefunden? –  Silke Beckers von der ehrenamtlichen Singvogelhilfe Selfkant hilft! Hier ihr Rückblick auf das Jahr 2023: !Ich

Obwiesenpflege

Am Samstag wurde  die Obstwiese in Gangelt West gepflegt. Wir haben Obstbäume geschnitten, 20 heimische Sträuche gepflanzt und eine Benjes Hecke angelegt. Dabei hatten die 10