"herinrichting Rode Beek... " - Teil 5d - Der Rode Beek ist nach Monaten wieder mit dem Rodebach vereint

zur Erinnerung: der reanturierte Rode Beek verlässt auf Höher der Etzenrather Mühle das
zur Erinnerung: der renaturierte Rode Beek verlässt auf Höhe der Etzenrather Mühle das “Fünfstromland” (s. Teil 5c!)
schon früh wurde gegenüber der Mühle der entspr. duiker zum Verbindungsweg Richtung Etzenrade gebaut
schon früh wurde gegenüber der Mühle der entspr. duiker am Verbindungsweg Richtung Etzenrade vorbereitet
es brauchte schon länger, bis das
es bedurfte schon einiger Nachfragen, bis das “geheimnisvolle Rohr”
als Abwasserrohr der Mühle Richtung NL identifiziert war
der neue moerasloop Richtung Roermolen nahm Form an
der neue moerasloop Richtung Roermolen nimmt Form an
selbstredend auch hier
selbstredend auch hier: “Ohne wachsame Augenkontrolle der Archäologen läuft zunächst nichts”

K640_P1010388

wobei bei ihren Ergebnissen schon Phantasie gefragt ist (n.m.M.)
wobei bei ihren Ergebnissen schon Phantasie gefragt ist (n.m.M.) !?
intressant: Feuchtigkeit und passende Mineralien an heißen Tagen ein Magnet für etliche Schmetterlinge
auffallend: Feuchtigkeit und passende Mineralien an heißen Tagen ein Magnet für etliche Schmetterlinge (Admiral, Großer Kohlweißling, Landkärtchen, Tagpfauenauge, C-Falter …)

K640_P1010427K640_P1010431K640_P1010432K640_P1010439K640_P1010374K640_P1010380

DCIM100MEDIA
und wie die Drohne es sieht

DCIM100MEDIA

K640_P1010382

paralll dzu auch hier, Entfernen der Beronplatten, Anheben des Rodebachuntergrundes aum rd. 50 cm
parallel dazu auch hier Entfernen der Betonplatten, Ausweiten des ursprünglichen Rodebachprofils,  Anheben des -grundes um rd. 50 cm

K640_P1010721

DCIM100MEDIA

"Roermolen,

Roermolen
Roermolen

K640_P1010882K640_P1010880K640_P1010881

Messpunkt (meetgot) hat seine Schuldigkeit getan
der ehemalige Messpunkt (meetgot) hat seine Schuldigkeit getan

K640_P1050849K640_P1050850

Bau des duikers, der den moeralsoop aufnehmen soll (im Hinmtzergrund die Roermolen)
Bau eines weiteren Dükers, der den moerasloop aufnehmen soll (im Hintergrund die Roermolen erkennbar)

K640_P1010911K640_P1010910K640_P1010908K640_P1010907K640_P1010233

schade (?), eigentlich recht (zu?) unspektakulär:

Rode Beek und Rodebach sind wieder vfereint!
Rode Beek und Rodebach sind wieder vereint!

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester