18.03. --- Teil 2 --- Pflege der Streuobstwiese (auch hier: die Kleidung spricht für sich!)

wie in jedem Jahr im März: "Pfge" der NABU S. - Streuobstwies im Gewerbegebiet Gangelt-West
wie in jedem Jahr im März: “Pflege” der NABU S. – Streuobstwiese im Gewerbegebiet Gangelt-West”
einkürzen / auf den Sock setzen der Schutzhecke
Einkürzen / Auf-den-Stock-Setzen der Schutzhecke
Aufschichten zur Benjeshecke
Äste aufschichten zur Benjeshecke
wie Opa Klaus,
wie Opa Klaus,
so Enkel Lukas
so Enkel Lukas
"Profis" am Wetrk
“Profis” am Werk
wie Franz-Josef u./o.
wie Franz-Josef u./o.
Hermann-Josef
Hermann-Josef

K640_P1000120K640_P1000121

und wenn jetzt noch Sonne, Bienen, Insekten überhaupt … “stimmen”:

... wird die Belohnung groß sein!
… wird die “Belohnung” wieder groß sein!

Dank Herrn Barkowski (Sen.) für die traditionell guten Expertentipps!!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel