jetzt wurde klar, warum die Eindstaraat Richtung Schinveld von Mindergangelt kommend für 3 Wochen gesperrt werden musste

 

Fundament für gewaltige Betonfertigteile
Ausmaße der geplanten Faunapassage
trotz der enormen Gewichte mm-Arbeit

 

hier soll also demnächst der “Verkehr auch unten” laufen – Verbindung zwischen dem bestehenden “Natur- und Landschaftspark Rodebach/Rode Beek” und der neuen Zone, der Verlängerung der Rode Beek -Renaturierung zwischen Eindstraat und N274

 

abwarten oder doch Schwimmen lernen?
provisorischer Ab- und Einlauf

 

Wasser will fließen

 

und währenddessen an der “anderen Seite”, am Ende des “neuen” Rode Beeks?

zunächst auch hier ein provisorischer Ablauf (zurück in den ursprünglichen Rode-Kanal)

 

Schutz vor Ausspülung der Uferbereiche liegt bereit
weg mit dem Provisorium

 

Fortsetzung folgt

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Vom Kanal zum Bach

Auf der Facebook Seite des Kreises Heinsberg gibt es ein neues Video von der Renaturierung des Rodebachs zu sehen. zum Video

Augustaktion der Naturschutzjugend

Aktion der Naturschutzjugend im August Ziel der August-Aktion war es, die Tierwelt im Rodebach zu untersuchen. Also machte sich die Naturschutzjugend mit Keschern und Schüsseln