jetzt wurde klar, warum die Eindstaraat Richtung Schinveld von Mindergangelt kommend für 3 Wochen gesperrt werden musste

 

Fundament für gewaltige Betonfertigteile
Ausmaße der geplanten Faunapassage
trotz der enormen Gewichte mm-Arbeit

 

hier soll also demnächst der “Verkehr auch unten” laufen – Verbindung zwischen dem bestehenden “Natur- und Landschaftspark Rodebach/Rode Beek” und der neuen Zone, der Verlängerung der Rode Beek -Renaturierung zwischen Eindstraat und N274

 

abwarten oder doch Schwimmen lernen?
provisorischer Ab- und Einlauf

 

Wasser will fließen

 

und währenddessen an der “anderen Seite”, am Ende des “neuen” Rode Beeks?

zunächst auch hier ein provisorischer Ablauf (zurück in den ursprünglichen Rode-Kanal)

 

Schutz vor Ausspülung der Uferbereiche liegt bereit
weg mit dem Provisorium

 

Fortsetzung folgt

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachbelichtet – Obstbäume in Form gebracht

Am 29. Februar arbeiteten Drittklässler von der Birgdener Schule der Begegnung gemeinsam mit ihrer Lehrerin Chantal Claßen in der Streuobstwiese des Geländes Aan d´r Heggeströper.

Besuch einer Wildvogelstation

Im März besuchte die Naturschutzjugend eine Wildvogelstation, wo sich Karen Buelles um verletzte oder aus dem Nest gefallene Vögel kümmert. Obwohl es zu dieser Jahreszeit