Jeder Interessierte war aufgerufen, am Wochenende 11. - 13. 05.´12 die am häufigsten beobachtete  Anzahl Vogelarten  - gesehen oder gehört - 1 Stunde lang zu zählen,  zu notieren, zu melden.

Bundesweit haben 24.928 Vogelfreunde  in 16.743 Gärten 599.608 Vögel gezählt und folgende Beobachtungen gemacht:

Rang Vogelart ∅ Beobachtung
(Anzahl der Vögel pro Garten)
Anzahl der Vögel
(gesamt)
Vergleich zum Vorjahr
(Anzahl der Vögel pro Garten)
Trend
1 Haussperling 5,07 84894 – 0,17 -
2 Amsel 3,56 59530 – 0,26 -
3 Kohlmeise 2,96 49510 + 0,13 -
4 Blaumeise 2,30 38498 + 0,14 -
5 Star 2,10 35189 – 0,21 -
6 Elster 1,71 28709 – 0,01 -
7 Grünfink 1,57 26306 + 0,09 -
8 Mauersegler 1,49 24923 – 0,07 -
9 Mehlschwalbe 1,32 22098 – 0,37 -
10 Ringeltaube 1,16 19387 + 0,33 +
11 Buchfink 1,10 18467 + 0,04 -
12 Rabenkrähe 0,84 14073 + 0,18 +
13 Hausrotschwanz 0,82 13795 – 0,15 -
14 Rotkehlchen 0,80 13402 + 0,01 -
15 Feldsperling 0,73 12260 + 0,12 +
16 Rauchschwalbe 0,58 9743 + 0,02 -
17 Türkentaube 0,45 7584 + 0,07 +
18 Bachstelze 0,42 6953 + 0,05 +
19 Dohle 0,40 6630 + 0,15 ++
20 Eichelhäher 0,37 6272 + 0,07 +
21 Straßentaube 0,34 5679 + 0,16 ++
22 Mönchsgrasmücke 0,32 5405 + 0,04 +
23 Stockente 0,29 4861 + 0,05 +
24 Kleiber 0,27 4472 + 0,03 +
25 Buntspecht 0,26 4386 + 0,05 +
26 Saatkrähe 0,26 4343 – 0,01 -
27 Stieglitz 0,25 4207 + 0,07 +
28 Zaunkönig 0,25 4133 + 0,05 +
29 Mäusebussard 0,23 3857 + 0,07 +
30 Zilpzalp 0,22 3702 + 0,01 -
31 Gimpel 0,20 3362 + 0,06 +
32 Heckenbraunelle 0,20 3283 + 0,07 ++
33 Singdrossel 0,17 2907 + 0,03
34 Gartenrotschwanz 0,16 2727 + 0,01
35 Nebelkrähe 0,15 2481 + 0,06
36 Schwanzmeise 0,14 2370 + 0,04
37 Turmfalke 0,13 2257 + 0,03
38 Wacholderdrossel 0,12 1938 + 0,03
39 Girlitz 0,10 1738 + 0,02
40 Gartengrasmücke 0,10 1656 + 0,03
41 Goldammer 0,09 1538 + 0,01
42 Kolkrabe 0,09 1448 + 0,04
43 Bluthänfling 0,09 1424 + 0,02
44 Rotmilan 0,08 1405 – 0,02
45 Lachmöwe 0,08 1366 + 0,03
46 Tannenmeise 0,08 1299 + 0,02
47 Grünspecht 0,08 1290 + 0,01
48 Graugans 0,07 1200 + 0,02
49 Graureiher 0,07 1157 – 0,02
50 Kuckuck 0,06 989 – 0,04
51 Fitis 0,06 989 + 0,02
52 Haubenmeise 0,06 956 + 0,02
53 Sumpfmeise 0,06 955 + 0,02
54 Erlenzeisig 0,06 940 + 0,01
55 Weißstorch 0,05 914 + 0,02
56 Nachtigall 0,05 861 – 0,01
57 Gartenbaumläufer 0,05 838 + 0,01
58 Feldlerche 0,04 751 – 0,01
59 Sperber 0,04 720 + 0,01
60 Grauschnäpper 0,04 708 + 0,01
61 Trauerschnäpper 0,04 640 + 0,01
62 Blässhuhn 0,04 589 + 0,01
63 Klappergrasmücke 0,03 510 – 0,01
64 Kernbeißer 0,03 487 0,00
65 Fasan 0,03 432 – 0,01
66 Weidenmeise 0,02 405 + 0,01
67 Nonnengans 0,02 402 + 0,02
68 Höckerschwan 0,02 364 + 0,01
69 Kanadagans 0,02 338 0,00
70 Halsbandsittich 0,02 300 0,00
71 Uferschwalbe 0,02 298 + 0,01
72 Silbermöwe 0,02 262 – 0,02
73 Pirol 0,02 262 0,00
74 Kranich 0,01 236 – 0,01
75 Reiherente 0,01 236 + 0,01
76 Kormoran 0,01 199 0,00
77 Nilgans 0,01 193 0,00
78 Schwarzspecht 0,01 151 0,00
79 Kiebitz 0,01 144 0,00
80 Haubentaucher 0,01 141 0,00
81 Misteldrossel 0,01 136 0,00
82 Dorngrasmücke 0,01 123 0,00
83 Schafstelze 0,01 118 0,00
84 Sommergoldhähnchen 0,01 116 0,00
85 Schwarzmilan 0,01 116 0,00
86 Habicht 0,01 114 – 0,01
87 Wintergoldhähnchen 0,01 114 0,00
88 Hohltaube 0,01 107 – 0,02
89 Teichhuhn 0,01 100 0,00
90 Sturmmöwe 0,01 94 0,00
91 Wasseramsel 0,01 91 0,00
92 Neuntöter 0,01 84 0,00
93 Gebirgsstelze 0,00 79 0,00
94 Waldohreule 0,00 78 0,00
95 Gelbspötter 0,00 77 0,00
96 Waldkauz 0,00 70 0,00
97 Birkenzeisig 0,00 63 0,00
98 Heidelerche 0,00 59 0,00
99 Austernfischer 0,00 55 0,00
100 Wendehals 0,00 55 0,00
101 Eisvogel 0,00 53 0,00
102 Turteltaube 0,00 48 – 0,05
103 Wanderfalke 0,00 46 0,00
104 Rohrweihe 0,00 44 0,00
105 Rebhuhn 0,00 42 0,00
106 Waldbaumläufer 0,00 38 0,00
107 Sprosser 0,00 38 0,00
108 Mittelspecht 0,00 37 0,00
109 Mandarinente 0,00 36 0,00
110 Baumfalke 0,00 36 0,00
111 Waldlaubsänger 0,00 33 0,00
112 Braunkehlchen 0,00 32 0,00
113 Haubenlerche 0,00 31 0,00
114 Bergfink 0,00 30 0,00
115 Schilfrohrsänger 0,00 30 0,00
116 Teichrohrsänger 0,00 28 0,00
117 Schwarzstorch 0,00 27 0,00
118 Schnatterente 0,00 27 0,00
119 Seeadler 0,00 27 0,00
120 Alexandersittich 0,00 26 0,00
121 Sumpfrohrsänger 0,00 26 0,00
122 Feldschwirl 0,00 25 0,00
123 Wachtelkönig 0,00 24 0,00
124 Kleinspecht 0,00 22 0,00
125 Wiedehopf 0,00 21 0,00
126 Zwergtaucher 0,00 20 0,00
127 Baumpieper 0,00 19 0,00
128 Bienenfresser 0,00 18 0,00
129 Wiesenweihe 0,00 18 0,00
130 Raubwürger 0,00 18 0,00
131 Schellente 0,00 17 0,00
132 Halsbandschnäpper 0,00 16 0,00
133 Silberreiher 0,00 16 0,00
134 Gänsesäger 0,00 16 0,00
135 Steinschmätzer 0,00 15 0,00
136 Grauammer 0,00 15 0,00
137 Ziegenmelker 0,00 14 0,00
138 Wiesenpieper 0,00 14 0,00
139 Grauspecht 0,00 14 0,00
140 Uhu 0,00 13 0,00
141 Drosselrohrsänger 0,00 13 0,00
142 Beutelmeise 0,00 13 0,00
143 Flussseeschwalbe 0,00 13 0,00
144 Schwarzkehlchen 0,00 12 0,00
145 Schleiereule 0,00 12 0,00
146 Kolbenente 0,00 12 0,00
147 Steinkauz 0,00 12 0,00
148 Wachtel 0,00 12 0,00
149 Fichtenkreuzschnabel 0,00 12 0,00
150 Trauerseeschwalbe 0,00 11 0,00
151 Eiderente 0,00 11 0,00
152 Fischadler 0,00 10 0,00
153 Rohrammer 0,00 10 0,00
154 Wespenbussard 0,00 10 0,00
155 Kornweihe 0,00 10 0,00
156 Heringsmöwe 0,00 9 0,00
157 Wintgergoldhähnchen 0,00 9
158 Flussregenpfeifer 0,00 9 0,00
159 Gelbkopfamazone 0,00 8
160 Bartmeise 0,00 7 0,00
161 Rostgans 0,00 7 0,00
162 Tafelente 0,00 7 0,00
163 Rohrdommel 0,00 6 0,00
164 Löffelente 0,00 6 0,00
165 Saatgans 0,00 6 0,00
166 Flussuferläufer 0,00 6 0,00
167 Trauerschwan 0,00 5 0,00
168 Rohrschwirl 0,00 5 0,00
169 Rothalstaucher 0,00 5 0,00
170 Alpendohle 0,00 4 0,00
171 Mantelmöwe 0,00 4 0,00
172 Seidenreiher 0,00 4 0,00
173 Schwarzkopfmöwe 0,00 4
174 Zitronengirlitz 0,00 4 0,00
175 Schreiadler 0,00 4 0,00
176 Großer Brachvogel 0,00 4 0,00
177 Alpensegler 0,00 3 0,00
178 Ringdrossel 0,00 3 0,00
179 Waldschnepfe 0,00 3 0,00
180 Ortolan 0,00 3 0,00
181 Zwergschnäpper 0,00 3 0,00
182 Enten 0,00 3
183 Höckergans 0,00 3 0,00
184 Blaukehlchen 0,00 3 0,00
185 Schlagschwirl 0,00 2
186 Kanarienvogel 0,00 2 0,00
187 Wasserralle 0,00 2 0,00
188 Steinadler 0,00 2 0,00
189 Nachigall 0,00 2
190 Berglaubsänger 0,00 2
191 Dreizehenmöwe 0,00 2 0,00
192 Singschwan 0,00 2 0,00
193 Küstenseeschwalbe 0,00 2 0,00
194 Sperlingskauz 0,00 2
195 Brachpieper 0,00 2
196 Löffler 0,00 2 0,00
197 Zippammer 0,00 2 0,00
198 Bekassine 0,00 2 0,00
199 Brandgans 0,00 2 0,00
200 Silberfasan 0,00 1
201 Grünlaubsänger 0,00 1
202 Streifengans 0,00 1
203 Hybrid Nebelkrähe x Rabenkrähe 0,00 1
204 Seidenschwanz 0,00 1 0,00
205 Sperbergrasmücke 0,00 1 0,00
206 Knäkente 0,00 1 0,00
207 Tannenhäher 0,00 1 0,00
208 Karmingimpel 0,00 1 0,00
209 Krickente 0,00 1 0,00
210 Kukuck 0,00 1
211 Rotrmilan 0,00 1
212 Waldwasserläufer 0,00 1
213 Schildsittich 0,00 1
214 Merlin 0,00 1

 

Vogel-Top-10 mit Vorjahresplatzierungen in Klammern. Durchschnittszahl pro Garten und Änderung zum Vorjahr in Prozent.
1. (1.) Haussperling 5,06 minus 3
2. (2.) Amsel 3,64 minus 5
3. (3.) Kohlmeise 3,02 plus 7
4. (5.) Blaumeise 2,35 plus 9
5. (4.) Star 2,14 minus 7
6. (6.) Elster 1,75 plus 2
7. (9.) Grünfink 1,60 plus 8
8. (8.) Mauersegler 1,51 minus 3
9. (7.) Mehlschwalbe 1,32 minus 22
10. (11.) Ringeltaube 1,17 plus 43

Mögliche Konsequenzen aus diesen Zählergebnissen betätigen unsere Hauptziele:

“Artenschutz durch Biotopschutz und (auch) künstliche Nisthilfen”!

(Fotos: Hama)

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester