Großzügige Förderung durch die Kreissparkasse Heinsberg

Im Rahmen der Ausschüttungen aus den Mitteln des PS-Zweckertrages wurde der NABU-Selfkant von der Kreissparkasse Heinsberg mit einer großzügigen Spende bedacht. Die formelle Zusage konnte Tom Henkens (Bildmitte) bei der  entsprechenden Veranstaltung feierlich entgegennehmen.

Der Kreissparkasse Heinsberg an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Durch ihr lokales und regionales Engagement unterstützt die Kreissparkasse Heinsberg Aktivitäten, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt nachhaltig stärken und die ökologische Transformation weiter vorantreiben und sorgt so dafür, dass möglichst alle an den neuen Entwicklungen teilhaben können und niemand zurückbleibt.

Weitere Infos siehe: Facebook: Kreissparkasse Heinsberg; Instagram: kskheinsberg

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Besuch einer Wildvogelstation

Im März besuchte die Naturschutzjugend eine Wildvogelstation, wo sich Karen Buelles um verletzte oder aus dem Nest gefallene Vögel kümmert. Obwohl es zu dieser Jahreszeit

Hausrotschwanz

“Ursprünglich war der Hausrotschwanz ein Bewohner des steinigen Berglandes. Mittlerweile hat er Gebäude in Dörfern und Städten als Lebensraum erobert und ist auch in Gärten

Kiebitze im Selfkant

„Kiebitze kehren Anfang März aus dem Wintergebiet zurück. Zu dieser Zeit kann man die Männchen bei ihren akrobatischen Balzflügen beobachten. Sie fliegen steil auf und