Streuobstwiese im Frühling

Streuobstwiesen sind wahre Alleskönner. Streuobstwiesen sind Biotope und sind für Insekten und Vögel, Kleinsäuger und Eidechsen nicht nur Nahrungsquelle, sondern bieten auch viele Nistmöglichkeiten. Streuobstwiesen sind darüber hinaus Heimat für viele seltene Pflanzen.

Darüber hinaus sind Streuobstwiesen gerade in der Frühlingszeit eine Augenweide. Das belegen die eindrucksvollen Fotos, die Marcell Schürgers auf der Streuobstwiese in Gangelt eingefangen hat. Aber sehen Sie selbst….

Diese wunderschönen Impressionen sind ein Plädoyer für mehr Streuobstwiesen rund um unsere Dörfer. Denn neben der Schönheit von Streuobstwiesen im Frühling – im Sommer bereichern sie mit einem bunten, reichhaltigen, gesunden und leckeren Angebot naturbelassenere Obstsorten unseren Speiseplan.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Erlebnisse auf dem Klosterhof

Im September stellte die Naturschutzjugend Apfelsaft her. Dazu wurden zunächst Bio-Äpfel auf einer Streuobstwiese gepflückt. Im Klosterhof Gangelt wurden die Äpfel zerkleinert und ausgepresst. Der