Landschaftspark Rodebach/Roode Beek

Herr H. Seipolt schreibt uns:

Dieses Bild, das Mitte November vorigen Jahres im Natur- und Landschaftspark Rodebach/Roode Beek entstand, als meine Familie mit mir, meinen beiden Enkelkindern nebst einer ihrer Freundinnen, einen sonntäglichen Spaziergang unternommen haben. Und wieder einmal begeisterte uns die überquellende Farben- und Formenvielfalt in diesem großartigen und in jeder Jahreszeit abwechslungsreichen Zweiländerpark.

Der genauere Ort der Aufnahme: Etwa in der Nähe, wo schottische Hochlandrinder nicht selten rasten und weiden.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel