Seltener Gast im NSG Hobruch im Selfkant-Schalbruch

Hallo Thomas, ich war im NSG Hohbruch unterwegs, dabei habe ich aus sehr hoher Entfernung auf einem Holzpflock einen hellen Vogel gesichtet. Ich habe dann meine Kamera gezückt und zu meinem Erstaunen habe ich einen Raubwürger entdeckt. Die Lichtverhältnisse waren mehr als dürftig, jedoch kann man ihn ganz gut erkennen. Soviel ich weiß, ist er hier nicht häufig anzutreffen.Steinschmätzer 1

Raubwürger 1

Raubwürger 2

Raubwürgher 3

Steinschmätzer 2

 LG, Emanuela

Danke für deinen Beitrag

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Naturfreunde begeistert von Maiwanderung

Es war wieder eine sehr schöne Wanderung durch die Natur bei Gangelt. Da die Bäume und Sträucher schon sehr belaubt waren, konnte man viele Vögel

Neuer Schleiereulennistkasten

Hermann-Josef  Schmitz und Peter Hamacher haben am Freitag, 26.4. 204 in Broichoven in einer alten wunderschönen Scheune einen Schleiereulennistkasten angebracht. In der Scheune hält sich