Marco hat mit Unterstützung seiner Kinder die Aussichtsplattform an der Storchennisthife wieder auf Vordermann gebracht

Unsere Aussichtsplattform war kaum noch zu erkennen. Brennnessel und Kopfweiden haben die Anlage in Besitz genommen, wie auf diesem Bild unschwer zu erkennen ist.  An einer entspannten Naturbeobachtung durch Passanten war nicht mehr zu denken. Um Abhilfe zu schaffen hat Marco J. zusammen mit seiner Familie dem Bewuchs den Kampf angesagt. Eine Stunde später war die Aussichtsplattform wieder als solche zu erkennen. Dankeschön an Marco und seine Kinder für diese tolle Arbeit!

Plattform 1

Plattform 2

Plattform 3

Plattform 4

Plattform 5_jpg_nij4c72_partial

Bilder: Marco Jansen

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Besuch einer Wildvogelstation

Im März besuchte die Naturschutzjugend eine Wildvogelstation, wo sich Karen Buelles um verletzte oder aus dem Nest gefallene Vögel kümmert. Obwohl es zu dieser Jahreszeit

Hausrotschwanz

“Ursprünglich war der Hausrotschwanz ein Bewohner des steinigen Berglandes. Mittlerweile hat er Gebäude in Dörfern und Städten als Lebensraum erobert und ist auch in Gärten

Kiebitze im Selfkant

„Kiebitze kehren Anfang März aus dem Wintergebiet zurück. Zu dieser Zeit kann man die Männchen bei ihren akrobatischen Balzflügen beobachten. Sie fliegen steil auf und