Schalbruch und die Nachbargemeinde Susteren

Gestern bin ich mit dem Fahrrad rund um die NSG-Gebiete “Eiländchen” und “Hobruch” gefahren. Genial. Es waren wieder 2 Nachtigallen zu hören und ein Pirol. Toll auch, auf nl. Seite pflügte ein Landwirt seinen Acker um. Gefolgt von Dohlen, Krähen, Möwen und…….. 3 Weißstörchen. Ich denke, dass diese im belgischen Nachbargebiet zu Hause sind. Bald, da bin ich mir ganz sicher, werden sie auch uns besuchen und die Nisthilfen entdecken!!!! K800_P1010957 Toll, die Jungrinder laufen neben ihren Müttern. Ein recht seltenes Bild! K800_P1010964 Die besagten Weißstörche.   K1024_P1010960 K1024_P1010958 K1024_P1010965 Obwohl vieles im Argen liegt hat man manchmal das Gefühl… Supi! Bis denne!    

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Arbeiten im Winterwunderland

Obstbaumschnitt im Winterwunderland Nachdem mehrere Termine für einen Obstbaum-Schnittkurs Pandemie-bedingt ausfallen mussten, konnte am 21. Januar 2023 endlich ein Schnittkurs durchgeführt werden. Diese Veranstaltung fand unter

Obstbaumschnitt

Am Samstag, den 21.01.2023 steht der nächste Arbeitseinsatz an. Wir gehen in die Obstwiese, genauer gesagt, in die Obstwiese Gangelt Nord. Treffpunkt ist um 9

Stunde der Wintervögel

Heute geht es endlich los! Der Nabu startet wieder in die „Stunde der Wintervögel“. Zum 13. Mal ruft der Nabu zusammen mit dem bayerischen Partner