Die sommerlichen Temperaturen bringen Leben (und Tod!) in die Libellengesellschaft.

Bild 1

Gerade geschlüpfte Frühe Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula), die leere Larvenhülle (Exuvie) hängt noch am Stengel.

 

Bild 2

Kaum geboren, schon gestorben  – junge Adonislibelle im Spinnennetz.

Bild 3

Junger Vierfleck (Libellula quadrimaculata), noch nicht ganz ausgefärbt.

Bild 4

Pärchen der Winterlibelle (Sympecma fusca) bei der Eiablage.

Bild 5

Gerade geschlüpfte Falkenlibelle (Cordulia aenea) – die leere Exuvie ist links oben zu sehen.

Ein Bericht von Peter F.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester