... wenn´s dem Rindvieh zu heiß wird, geht es auf´s Eis ...

… pardon, den highlanders zu warm wird, bietet der grenzüberschreitende “Natuur- und Landschaftspark Rodebach/Roode Beek” natürlich Abhilfe: Abkühlung, relativ sauberes Trinkwasser (wer zuerst kommt …), für kurze Zeit weg mit lästigen Insekten, gemütlicher Plausch wie eben im Freibad üblich,

Fotos (2) K.-H. Hama

(die Badeewanne hier ist übrigens das Überlaufbecken vom sog. “bovenmeer” -s. dazu unter Kategorie Aktionen / ImpressionenBovenmeer v. 01.11.´13)

… um im Anschluss noch ins Kneippbecken (Roode Beek) zu steigen

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel