Vor Ostern konnte ich folgende Aufnahmen einer “wilden Jagd” auf unseren geliebten

Osterhasen machen. Eine weibliche Rohrweihe (bruine kiekendief) versuchte doch tatsächlich

vor Ostern – am Veerse Meer in den Niederlanden (Zeeland) – einen dieser netten Feldhasen

zu ergattern. Doch da hat sie sich scheinbar eine zu fette Beute ausgesucht?!  

Übrigens tolle Gegend!

…nur schnell weg!
Hoffentlich geht das gut!!
 
Geschafft!
 
 

 

 

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Waldwanderung der Naturschutzjugend

Bei strahlendem Sonnenschein erkundete die Naturschutzjugend den Wald zwischen Süsterseel und Mindergangelt. Josef Wiese führte die interessierten Kinder und lieferte zahlreiche Informationen. In erster Linie

Erfolgreicher Steinkauzschutz

Der natürliche Lebensraum des Steinkauzes und damit die Voraussetzungen zum Weiterbestehen dieser Art nimmt stetig ab. Mitglieder des Nabu Selfkant e.V. haben in den letzten