Wenn man früh aufsteht kann man so manch tolle Beobachtungen machen!

Hier einige Bilder von heute:

Kormorane im “Parkbos Millen”

 

Zuerst kam der Feldhase und dann

der Fuchs!

eine Ringeltaube

Später dann im NSG Hobruch in Schalbruch:

Eine Dorngrasmücke

Ein männliches Schwarzkehlchen

Es blieb aber nicht lange alleine. Seine Frau gesellte sich zu ihm!

 

 

 

 

 

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Waldwanderung der Naturschutzjugend

Bei strahlendem Sonnenschein erkundete die Naturschutzjugend den Wald zwischen Süsterseel und Mindergangelt. Josef Wiese führte die interessierten Kinder und lieferte zahlreiche Informationen. In erster Linie

Erfolgreicher Steinkauzschutz

Der natürliche Lebensraum des Steinkauzes und damit die Voraussetzungen zum Weiterbestehen dieser Art nimmt stetig ab. Mitglieder des Nabu Selfkant e.V. haben in den letzten