Wenn der ´NABU Selfkant´ im (Kopfweidenpflege-) Einsatz ist, fliegen die Späne ... (2)

am 28.11. hieß es wieder: "Licht und Luft für unsere Blänken, Schutz der Kopfweidenbestaände vor Auseinanderbrechen der Kronen ..."
am 28.11. hieß es u.a. wieder: “Licht und Luft für unsere Blänken, Schutz der Kopfweidenbestände vor Auseinanderbrechen der Kronen …”
fachmännisches Schneiteln
fachmännisches Schneiteln

K640_DSC_0055

fachmännisches Pflegeschnitt
fachmännischer Pflegeschnitt

K640_P1140366K640_P1140367

Licht und Luft schaffen (s.Foto o.)
Licht und Luft schaffen (s. Foto o.)

und jede Menge man power …:

K640_DSC_0034K640_DSC_0035

K640_DSC_0048

K640_DSC_0044

... und wenn die Arme zu kurz sind, hilft Huberts Hochentaster
… und wenn die Arme zu kurz sind, hilft Huberts Hochentaster

K640_DSC_0004K640_DSC_0021

... und Schleppen, Schleppen ...
… und Schleppen, Schleppen …
dafür musste unbedingt auch ein Blick "drin" sein!
dafür musste unbedingt immer ein Blick “drin” sein!

K640_8K640_7K640_10

es  war qwie immer ein toller Einsatz
es war wie immer ein toller Einsatz
Ihr köönt stolz sein!!!
Ihr könnt wie immer stolz sein!!!
Pause
Pause

K640_1K640_2stolz sind wir auch, wir haben es uns verdient (“Helgas Imbiss wie immer vorzüglich!”)

... damit "keine Klagen kommen"!
… damit “keine Klagen kommen”!

K640_4ruhig bleiben, nur noch wenige Tage, am 12.12. sehen wir uns ja schon wieder!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Arbeiten im Winterwunderland

Obstbaumschnitt im Winterwunderland Nachdem mehrere Termine für einen Obstbaum-Schnittkurs Pandemie-bedingt ausfallen mussten, konnte am 21. Januar 2023 endlich ein Schnittkurs durchgeführt werden. Diese Veranstaltung fand unter

Obstbaumschnitt

Am Samstag, den 21.01.2023 steht der nächste Arbeitseinsatz an. Wir gehen in die Obstwiese, genauer gesagt, in die Obstwiese Gangelt Nord. Treffpunkt ist um 9

Stunde der Wintervögel

Heute geht es endlich los! Der Nabu startet wieder in die „Stunde der Wintervögel“. Zum 13. Mal ruft der Nabu zusammen mit dem bayerischen Partner