Eisen(III)-oxid wird als auch als Pigment verwendet und als Eisenoxidrot bezeichnet;

 

der Farbton kann zwischen rotorange und tiefrot variieren;

Eisen(III)-oxid ist außerdem Hauptbestandteil der natürlichen roten Erden.

... nebenbei an einer anderen Stelle zu beobachten: Zum Glück - wie auf dem ersten Blick zu vermuten - keine achtlos entsorgten Einwegtaschentücher:
Blattrückseite(n) der Espe (Zitterpappel).

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Naturfreunde begeistert von Maiwanderung

Es war wieder eine sehr schöne Wanderung durch die Natur bei Gangelt. Da die Bäume und Sträucher schon sehr belaubt waren, konnte man viele Vögel

Neuer Schleiereulennistkasten

Hermann-Josef  Schmitz und Peter Hamacher haben am Freitag, 26.4. 204 in Broichoven in einer alten wunderschönen Scheune einen Schleiereulennistkasten angebracht. In der Scheune hält sich