Eisen(III)-oxid wird als auch als Pigment verwendet und als Eisenoxidrot bezeichnet;

 

der Farbton kann zwischen rotorange und tiefrot variieren;

Eisen(III)-oxid ist außerdem Hauptbestandteil der natürlichen roten Erden.

... nebenbei an einer anderen Stelle zu beobachten: Zum Glück - wie auf dem ersten Blick zu vermuten - keine achtlos entsorgten Einwegtaschentücher:
Blattrückseite(n) der Espe (Zitterpappel).

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Waldwanderung der Naturschutzjugend

Bei strahlendem Sonnenschein erkundete die Naturschutzjugend den Wald zwischen Süsterseel und Mindergangelt. Josef Wiese führte die interessierten Kinder und lieferte zahlreiche Informationen. In erster Linie

Erfolgreicher Steinkauzschutz

Der natürliche Lebensraum des Steinkauzes und damit die Voraussetzungen zum Weiterbestehen dieser Art nimmt stetig ab. Mitglieder des Nabu Selfkant e.V. haben in den letzten