Hallo zusammen!
Am Samstag, 14.12.´13, ab 9.30 h, geht´s weiter:  Wie wär´s? Diesmal sind wir sogar mit zwei Frontladern, evtl. einem Hochentaster und hoffentlich wieder vielen Helfern – also euch- vor Ort! Wie immer würde ich mich über eine (am besten positive!) Rückmeldung von euch freuen. So ist es uns möglich genügend Brötchen, Tee und Kaffee breitzustellen! Alle, die einen Sägeschein haben sollten bitte ihre Schutzkleidung anziehen. Denn, falls- und das hoffe ich – wieder so viele Leute kommen brauchen wir jeden “Säger”!!
Wir treffen uns diesmal am “Parkplatz an den Fahnenstangen”, kurz vor der Unterführung Richtung Wildpark Gangelt!
Liebe Grüße und schon jetzt Danke für euren Einsatz!
Thomas Henkens
02456/4415

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Vom Kanal zum Bach

Auf der Facebook Seite des Kreises Heinsberg gibt es ein neues Video von der Renaturierung des Rodebachs zu sehen. zum Video

Augustaktion der Naturschutzjugend

Aktion der Naturschutzjugend im August Ziel der August-Aktion war es, die Tierwelt im Rodebach zu untersuchen. Also machte sich die Naturschutzjugend mit Keschern und Schüsseln