Kahnweiher Gangelt: der Kanadagans-Erpel lässt das Nest nicht aus den Augen.
Kahnweiher Gangelt: der Kanadagans-Erpel lässt das Nest nicht aus den Augen.

Brut Kanadagans auf Kahnweiher

(Fotos: Fritz Leistner)

eine kleine Laune der Natur, es wird spannend zu beobachten sein, ob und welche "Mutationen" die Jungen zeiugen werden.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Erlebnisse auf dem Klosterhof

Im September stellte die Naturschutzjugend Apfelsaft her. Dazu wurden zunächst Bio-Äpfel auf einer Streuobstwiese gepflückt. Im Klosterhof Gangelt wurden die Äpfel zerkleinert und ausgepresst. Der