Werden Weiden nicht rechtzeitig "geschneitelt", brechen sie aufgrund ihres sehr weichen Holzes und der Kopflastigkeit schon bei "normalen" Stürmen äußerst leicht!

Wir vom NABU-RSK treffen uns deshalb wieder am 06.11., damit es “nicht soweit kommt”!

(Nähere Einzelheiten dazu siehe unter “Aktionen” >>> Vormerken, vormerken, vormerken <<< )

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Waldwanderung der Naturschutzjugend

Bei strahlendem Sonnenschein erkundete die Naturschutzjugend den Wald zwischen Süsterseel und Mindergangelt. Josef Wiese führte die interessierten Kinder und lieferte zahlreiche Informationen. In erster Linie

Erfolgreicher Steinkauzschutz

Der natürliche Lebensraum des Steinkauzes und damit die Voraussetzungen zum Weiterbestehen dieser Art nimmt stetig ab. Mitglieder des Nabu Selfkant e.V. haben in den letzten