Friedel, Herbert, Theo R., Hubert, Frank, Nicole (Maria, Peter und Franz-Josef sind hier noch versteckt) eröffneten unsere Saison 2010/`11
Friedel, Herbert, Theo R., Hubert, Frank, Nicole, Franz-Josef  (Maria und Peter  sind hier noch hinter diesem Prachtexemplar einer Kopfweide versteckt) eröffneten heute unsere Saison 2010/`11                                           (s. Aktionsplan 2010/`11!)

ein ganz nett harter Brocken für den Anfang (kann nur ermessen, wer sich an den ersten Frühjahrsarbeitstag im häuslichen Garten erinnert): Pflege eines unserer 4 Feuchtbiotope - Biotop "Am Wildpark"

... da ist sie doch: Maria (mit Nicole woman - power pur)!
... da ist sie doch: Maria (mit Nicole woman - power pur)!
Peter - "wo und wann könnte man gleichzeitig trefflicher meditieren"? Franz-Josef - "Holz her" (Astwerk wird zu einer Art "Benjes-Hecke" aufgeschichtet, gleichzeitige Sperre für Unbefugte
Frank - im Kampf mit Freischneider und Unterholz
Frank - im Kampf mit Freischneider und Unterholz   (Schneiteln der Kopfweiden, Entfernen des Unterholzes ... Licht und Luft schaffen für den ökologisch ideal gelegenen Südhang!)

... wohl verdiente Pause: Hans war heute verhindert, Franz-Josef hat deswegen kurzentschlossen (im wahrsten Sinne des Wortes) das Gangelter "Stehcafe" ins Bruch geholt

... einfach ganz toll, was Ihr heute wieder geschafft habt !!!
... einfach ganz toll, was Ihr heute wieder geschafft habt !!!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel