Als Drosselschmiede bezeichnet man eine Stelle, an dem Drosseln und andere Singvögel Schneckengehäuse zertrümmern, um an deren Fleisch zu gelangen.

Vor allem  die Singdrossel, aber auch andere Vertreter der Familie der Drosseln, sind eifrige Fresser und damit natürliche Feinde von Schnecken, vor allem der Bänderschnecken. Da die Drosseln die Schnecken nicht mit ihrem Schnabel aufbrechen können, suchen sie sich einen geeigneten Stein, um das Gehäuse “aufzumeißeln”. Die Drosseln suchen fast immer den selben Stein auf, so dass man eine Drosselschmiede leicht erkennen kann!

Die Drosselschmiede
Die Drosselschmiede

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester