Schwalben gehörten früher zum Erscheinungsbild unserer Dörfer und Städte. Heute finden sie immer seltener geeignete Nistmöglichkeiten und man sieht sie in weitaus geringerer Zahl. 

Karin Fritsch und Thomas Jansen aus Breberen bieten den Flugakrobaten in einem ehemaligen Stall die benötigten Brutmöglichkeiten. Wenn die Schwalben im April aus Afrika zurück kommen, ist  für die Schwalben alles bestens vorbereitet und so können sie ungestört ihren Nachwuchs großziehen. Hermann Josef Schmitz überreichte am 7.Mai 2022 als Dankeschön vom Nabu Selfkant e.V. die Auszeichnung “Schwalbenfreundliches Haus”.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Augustaktion der Naturschutzjugend

Aktion der Naturschutzjugend im August Ziel der August-Aktion war es, die Tierwelt im Rodebach zu untersuchen. Also machte sich die Naturschutzjugend mit Keschern und Schüsseln

Förderung durch die Kreissparkasse Heinsberg

Großzügige Förderung durch die Kreissparkasse Heinsberg Im Rahmen der Ausschüttungen aus den Mitteln des PS-Zweckertrages wurde der NABU-Selfkant von der Kreissparkasse Heinsberg mit einer großzügigen

Bibermanagement im Selfkant

Der Biber ist zurück und es ist davon auszugehen, dass die Biberpopulation in den nächsten Jahren weiter ansteigen wird. Dies kann an manchen Stellen zu