Auf den Schilfhalmen im Gangelter Bruch lassen sich jetzt im Winter Blaumeisen beobachten.  Sie suchen in den Schilfhalmen nach von Insekten eingelagerten Eiern und deren Puppen. Der Nabu Baden – Wuertemberg informiert in diesem Zusammenhang auf seiner Seite: ” Sie klettern die Schilfhalme entlang, picken gegen den Halm und achten darauf, wie sich das Geräusch beim Klopfen anhört. Dumpf heißt: Volles Rohr! Bei Verdacht auf Beute picken sie ein Loch hinein und holen sich den Leckerbissen” 

( https://baden-wuerttemberg.nabu.de/news/2017/januar/21828.html )

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Arbeiten im Winterwunderland

Obstbaumschnitt im Winterwunderland Nachdem mehrere Termine für einen Obstbaum-Schnittkurs Pandemie-bedingt ausfallen mussten, konnte am 21. Januar 2023 endlich ein Schnittkurs durchgeführt werden. Diese Veranstaltung fand unter

Obstbaumschnitt

Am Samstag, den 21.01.2023 steht der nächste Arbeitseinsatz an. Wir gehen in die Obstwiese, genauer gesagt, in die Obstwiese Gangelt Nord. Treffpunkt ist um 9

Stunde der Wintervögel

Heute geht es endlich los! Der Nabu startet wieder in die „Stunde der Wintervögel“. Zum 13. Mal ruft der Nabu zusammen mit dem bayerischen Partner