Spende an den NABU-Selfkant

Zur Wiedereröffnung der Lidl-Filiale in Tüddern war der Bürgermeister der Gemeinde Selfkant, Norbert Reyans eingeladen. Dort hatte er die Möglichkeit, eine kurze Zeitspanne die Kasse des Unternehmens zu besetzen. Der von ihm in dieser Zeit eingenommene Betrag wurde von der Lidl-Filiale auf 1.000 € aufgestockt, um diesen einer gemeinnützigen Institution im Selfkant zu spenden.

Da sich der NABU Selfkant e.V. mit sehr viel Engagement ehrenamtlich für den Natur-, Arten-, Bioptop- und Umweltschutz in der Region “Der Selfkant” einsetzt, wurde der NABU vom Bürgemeister Norbert Reyans als Empfänger für die Spende vorgeschlagen.

In der vergangenen Woche konnte nun der Spendenscheck von Tom Henkens, dem zweiten Vorsitzenden des NABU Selkant entgegengenommen werden.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Lidl-Filiale in Tüddern für diese großzügige Spende und an den Bürgermeister Reyans für sein Engagement!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Besuch einer Igelauffangstation

Besuch einer Igelauffangstation Im November besuchte die Naturschutzjugend eine Igelauffangstation in Wassenberg – Rosenthal. Elke Schmidt nimmt Igel auf, die bei Gartenarbeiten oder im Straßenverkehr

Wintergäste bei Havert

NSG Hohbusch 2021 Während die meisten unserer Brutvögel jetzt im Winter in den Süden gezogen sind, kommen zahlreiche Vögel aus dem Norden zu uns. Anreiz

Winterfütterung der Vögel

Winterfütterung der Vögel Unser Vogelbestand schrumpft. Schuld ist der Mensch, der den Vögeln ihren natürlichen Lebensraum und auch ihre Nahrungsquellen nimmt. Natürliches Vogelfutter wird zur