Wir brauchen eure Hilfe

Hallo zusammen, die Streuobstwiese in Gangelt Nord wird gemäht. Hier ist wieder der Einsatz von einigen Aktiven des NABU-Selfkant e.V. gefragt. Am Rande der Obstwiese stehen Heckenpflanzen, die vor der Überwucherung durch zu hohes Gras geschützt werden muss. Aus diesem Grund würde ich mich sehr freuen, wenn sich einige Helfer melden würden, um die jungen Heckenpflanzen mit dem Freischneider „retten“ würden. Wir treffen uns am Samstag, den 13.6.2020 um 9.30 Uhr an der Streuobstwiese Gangelt Nord. Bittet meldet euch auf diese mail oder unter: henkens.thomas@gmx.de Ich freue mich über jede positive Rückmeldung! Liebe Grüße Thomas Henkens

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel