Wo ist denn der gewohnte Nachwuchs geblieben?

Hallo Herr Henkens!

Auf Wunsch meines lieben Kollegen Walter Scheufens kommen hier einige Bilder.

Ort: Erholungsgebiet Marienberg/Übach-Palenberg.

Wir kennen die beiden Schwäne schon seit Jahren. Sie begrüßen uns jedes mal wenn wir am See sind. Sie haben in diesem Jahr 6 Küken.

Das Schwanenpaar kam auf uns zu … ohne Küken. Dachte schon, da war wieder der Fuchs am Werk… Auf Kommando des Vaters erschienen plötzlich die 6 Köpfe aus dem Gefieder der Mutter. Nach dem der Vater Enten, Kanada-Gänse … aus der Umgebung der Mutter verscheucht hatte, durften die Jungen das sichere ” Deck” verlassen.

Hätte ein Video drehen müssen,  war aber nicht vorbereitet auf diese Überraschung 

Mit freundlichen Grüßen

Gert Lingner

Geilenkirchen

20200507_180658
20200507_180722
 
20200507_180914

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Waldwanderung der Naturschutzjugend

Bei strahlendem Sonnenschein erkundete die Naturschutzjugend den Wald zwischen Süsterseel und Mindergangelt. Josef Wiese führte die interessierten Kinder und lieferte zahlreiche Informationen. In erster Linie

Erfolgreicher Steinkauzschutz

Der natürliche Lebensraum des Steinkauzes und damit die Voraussetzungen zum Weiterbestehen dieser Art nimmt stetig ab. Mitglieder des Nabu Selfkant e.V. haben in den letzten