Leider müssen wir aus Sicherheitsgründen den 9. internationalen Naturwerktag des NABU-Selfkant e.V. kurzfristig absagen

Liebe Naturfreund*innen,

inzwischen wurde die erste Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) im Kreis Heinsberg bestätigt. Der Krisenstab des Kreises Heinsberg hat erste Maßnahmen ergriffen. So wurden Schulen und Kindergärten im Kreisgebiet vorsorglich bis Anfang nächster Woche geschlossen und öffentliche Verwaltungen teilweise für den Publikumsverkehr gesperrt.

Um einer möglichen Infektionsgefahr vorzubeugen, hat sich auch der NABU Selfkant schweren Herzens dazu entschlossen, den für den 29. Februar 2020 geplanten 9. Internationalen Naturwerktag kurzfristig abzusagen.  

Wir bedauern diesen Schritt sehr, denn bei der gemeinsamen Arbeit für die Natur sollte vor allem die Begegnung deutscher, belgischer und niederländischer Natur- und Umweltschützer in geselliger Runde im Vordergrund stehen.

Für den NABU Selfkant
Hubert Hostenbach

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Termine

Monatstreff Wegen der aktuellen Coronalage fällt das Monatstreffen im Dezember leider aus.  Ob im Januar ein Treffen stattfinden kann, wird Anfang Januar hier auf dieser

2. Kopfweiden-Arbeitseinsatz

2. Kopfweiden-Arbeitseinsatz Ein Beitrag von Marcell Schürgers Am 13. November fand der zweite Arbeitseinsatz an der Etzenrather- Mühle in Mindergangelt statt. Insgesamt waren 13 Helferinnen

Erster Kopfweidenschnitt in der Saison 2021

Erster Kopfweidenschnitt in der Saison 2021/22 Erster Kopfweidenschnitt in der Saison 2021/22 unter dem Motto : “Raus in die Natur und Gutes tun”! Am 30.10.2021