Drei Jugendliche aus Erkelenz baten um Hilfe

Ich wurde vor einiger Zeit von 3 Jugendlichen aus Erkelenz Katzem gebeten dorthin zu kommen, da ein junger Greifvogel aus einem Nest gefallen sei. turmfalke 1aa Ich machte mich auf die Fahrt und tatsächlich lief auf dem Boden ein kleiner Turmfalke herum. Ihn zurück in sein Nest zu setzen war unmöglich. Dieses befand sich ganz hoch in einem Baum. Also nahm ich den kleinen mit zu mir. Mittlerweile hat der kleine Kerl sich schon gut entwickelt. In ca. einer Woche wird er in die große Voliere umziehen, in der er seine ersten Flugübungen machen kann! Turmfalew 1a Vielen Dank euch dreien!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel