"Feuchtbiotop Dahlmühle" (1984/´85 - 1. vom NABU RSK - damals noch DBV - angelegtes und betreutes Feuchtbiotop)

lang, lang ist´s her (leider einziges Fotodokument aus 1985) – unser 1. Feuchtbiotop: frei, hell, …  ideal für licht- und wärmeliebende, wassergebundene Flora unf Fauna
macht man jedoch die ersten Schritte in diese Wildnis,
plötzlich Unerwartetes, nahezu Geheimnisvolles

 

wenn Licht und Luft, permanenter Wasserzulauf … fehlen

keine “grüne Wiese”

Licht und Luft beeinflussen nun mal die Wasserqualität

Blick Richtung Dahlmühle

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester