Die beiden Jungbussarde, die bei Regenwetter vor dem Wildpark Gangelt in einem

Pappkarton abgesetzt worden sind (siehe hierzu den Bericht “Neue Gäste

in der Greifvogel- und Eulenpflegestation” unter der Kategorie “Aktionen”

vom 7.6.2014) haben es geschafft. Nachdem sie in der großen Voliere ihre

Flugmuskeln trainieren konnten, wurden sie artgerecht ausgewildert.

Hier einige Bilder:

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Für die Natur

Zu einem grenzüberschreitendem Naturwerktag trafen sich heute Jung und Alt. Mit Astscheren und Handsägen wurde die Offenland- und Wasserflächen im Biotop an den Fahnenstangen in

Aus der Arbeit der Singvogelhilfe Selfkant

Haben Sie einen kleinen oder verletzten Vogel gefunden? –  Silke Beckers von der ehrenamtlichen Singvogelhilfe Selfkant hilft! Hier ihr Rückblick auf das Jahr 2023: !Ich

Obwiesenpflege

Am Samstag wurde  die Obstwiese in Gangelt West gepflegt. Wir haben Obstbäume geschnitten, 20 heimische Sträuche gepflanzt und eine Benjes Hecke angelegt. Dabei hatten die 10