Spatzen (Haus- u. Feldsperlinge) sind sog. Höhlen- und Nischenbrüter.  Sie bauen ihre Nester meist in Mauernischen und -spalten oder unter Dachpfannen, auf Rolladenkästen u.ä.

Spatzenpaare pfeifen gerne ein ganzes Leben lang gemeinsam von den Dächern, Haussperlinge z.B. leben in momogamen Dauerehen.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Erlebnisse auf dem Klosterhof

Im September stellte die Naturschutzjugend Apfelsaft her. Dazu wurden zunächst Bio-Äpfel auf einer Streuobstwiese gepflückt. Im Klosterhof Gangelt wurden die Äpfel zerkleinert und ausgepresst. Der