Der NABU RSK hatte gerufen, und viele Interessenten waren gekommen.
Haupt- und Mitteltrieb, Konkurenztrieb, Blatt- und Blütenknospen ... !?
Das Beschneiden des Wurzelstockes nicht vergessen.
Ran an die Praxis, auf die Leiter, in den Baum ... !
Nur Mut,
Vorarbeiten mit Hilfe eines sog. Tiefenmeißels

 

Und dafür blieb natürlich auch noch Zeit;  (Foto H.E.)

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Waldwanderung der Naturschutzjugend

Bei strahlendem Sonnenschein erkundete die Naturschutzjugend den Wald zwischen Süsterseel und Mindergangelt. Josef Wiese führte die interessierten Kinder und lieferte zahlreiche Informationen. In erster Linie

Erfolgreicher Steinkauzschutz

Der natürliche Lebensraum des Steinkauzes und damit die Voraussetzungen zum Weiterbestehen dieser Art nimmt stetig ab. Mitglieder des Nabu Selfkant e.V. haben in den letzten