13 Freiwillige, Unentwegte gingen das Abenteuer an;
es galt, eingesamte Weiden, Erlen, Birken ... zu entfernen,
um Licht- und Luft zu schaffen für licht-, luft- und wärmeliebende Flora und Fauna solcher Feuchtbiotope;

ohne eine solche Radikalkur stünde hier bald Wald;

 

gehört zu jedem unserer Einsätze dazu;
Hans sorgt wie fast immer für nötigen Kalorienersatz;
und ganz weit oben konnte man schon die Zeit nach den extremen Minusgraden erahnen!

 

 

 

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Für die Natur

Zu einem grenzüberschreitendem Naturwerktag trafen sich heute Jung und Alt. Mit Astscheren und Handsägen wurde die Offenland- und Wasserflächen im Biotop an den Fahnenstangen in

Aus der Arbeit der Singvogelhilfe Selfkant

Haben Sie einen kleinen oder verletzten Vogel gefunden? –  Silke Beckers von der ehrenamtlichen Singvogelhilfe Selfkant hilft! Hier ihr Rückblick auf das Jahr 2023: !Ich

Obwiesenpflege

Am Samstag wurde  die Obstwiese in Gangelt West gepflegt. Wir haben Obstbäume geschnitten, 20 heimische Sträuche gepflanzt und eine Benjes Hecke angelegt. Dabei hatten die 10