13 Freiwillige, Unentwegte gingen das Abenteuer an;
es galt, eingesamte Weiden, Erlen, Birken ... zu entfernen,
um Licht- und Luft zu schaffen für licht-, luft- und wärmeliebende Flora und Fauna solcher Feuchtbiotope;

ohne eine solche Radikalkur stünde hier bald Wald;

 

gehört zu jedem unserer Einsätze dazu;
Hans sorgt wie fast immer für nötigen Kalorienersatz;
und ganz weit oben konnte man schon die Zeit nach den extremen Minusgraden erahnen!

 

 

 

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Gemütliches Helferessen in Birgden

Am 8. Juni trafen sich Freunde und Aktive des Nabu zum alljährlichen Helferessen.Um 17.00 Uhr haben sich Marcell, Friedel, Hermann-Josef, Franz-Josef und Robert getroffen, um

Naturfreunde begeistert von Maiwanderung

Es war wieder eine sehr schöne Wanderung durch die Natur bei Gangelt. Da die Bäume und Sträucher schon sehr belaubt waren, konnte man viele Vögel

Neuer Schleiereulennistkasten

Hermann-Josef  Schmitz und Peter Hamacher haben am Freitag, 26.4. 204 in Broichoven in einer alten wunderschönen Scheune einen Schleiereulennistkasten angebracht. In der Scheune hält sich