(zumindest in den Herbst-/Wintermonaten) finden sie sich  im Rodebachtal ein. Waren es vor etwa 5 Jahren noch nur wenige vereinzelte Exemplare,  waren es im Vorjahr sogar schon 11! Trotzdem immer noch eine Fluchtdistanz von rd. 60 - 70 m.   Erkannt?
Silberreiher!
Nähe Etzenrade (Foto: W. Quaedackers)

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Unerwartete Begegnung im Kalkmoerasgebiet

Unerwartete Begegnung im Kalkmoerasgebiet Ein Bericht von Uwe Huchel Unmittelbar am NSG in Schalbruch wurde in den Niederlanden eine große künstliche Wasserfläche angelegt. Umgeben von

Zusammenarbeit mit APT Aluminium in Gangelt

Zusammenarbeit mit APT Aluminium in Gangelt Schon seit einiger Zeit engagiert sich die Geschäftsleitung von APT Aluminium in allen Unternehmensbereichen für mehr Nachhaltigkeit. So war