Maria, Heiner, Theo R., Franz-Josef, Hans, Friedel, Herbert, Frank waren heute die Unermüdlichen, die den renaturierten Rodebach-Altarm vor der "Etzenrather Mühle" freigeschnitten haben (= Ausgleichsmaßnahme auf Initiative des NABU RSK in Kooperation mit der ULB des Kreises HS)

Arb.einsatz 04.12

"Frühstücks - Hans" - was würden wir ohne seine "Stärkung" machen?!?
... gehört wie immer unbedingt dazu!

Altarm des ehemaligen Rodebachs auf seinem Weg zur "Etzenrather Mühle" (wieder freigelegt nach 2 Einsätzen am 23.10. und 04.12.`10)

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Unerwartete Begegnung im Kalkmoerasgebiet

Unerwartete Begegnung im Kalkmoerasgebiet Ein Bericht von Uwe Huchel Unmittelbar am NSG in Schalbruch wurde in den Niederlanden eine große künstliche Wasserfläche angelegt. Umgeben von

Zusammenarbeit mit APT Aluminium in Gangelt

Zusammenarbeit mit APT Aluminium in Gangelt Schon seit einiger Zeit engagiert sich die Geschäftsleitung von APT Aluminium in allen Unternehmensbereichen für mehr Nachhaltigkeit. So war