"tränende" Kiopfweide Hunger lässt die Vögel ihre angestammte Fluchtdistanz vergessen: dieser Silberreiher flog erst bei etwa 12 m ab, Graureiher oder Wasserralle "beachtete" den Vorbeigehenden fast gar nicht! langsam wird es "eng" - sollten selbst Rodebach, Rode Beek, Russcherbeek ... ganz zufrieren! vor allem für unsere Greifvögel kann eine über Wochen liegende Schneedecke das Todesurteil bedeuten: Beutetiere wie Mäuse, Würmer ... bewegen sich für die meisten "unsichtbar" ... eine Lage mit Fleischresten in der Feldflur oder am Weiderand wird nun wirkliche Hilfe bedeuten, weitaus mehr als fettige Futterknödel für sowieso nicht gefährdete Vogelarten!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester