Neue (lebende) Aussichtsplattform im „Naturpark Rodebach / Rodebeek.“Die NABU-Ortsgruppe „Rode-, Saeffel- und Kitschbachtal hat im Gangelter Bruch eine in die Jahre gekommene und marode Aussichtsplattform zur Naturbeobachtung erneuert.
Wichtig war ihr dabei, dass u.a. mit Kopfweidenstecklingen und –zweigen als Außenbegrenzung, einem LKW Erde als Füllmaterial, gehäckseltem Weidenastwerk als Abdeckung (fast) nur Naturmaterialien – und die zum Nulltarif – verwendet wurden.
Wenn die Weidenstecklinge nun noch wurzeln und austreiben, wird man erstmals von einer lebenden Aussichtsplattform Flora und Fauna des Naturparks unter die Lupe nehmen können!

Autor: Franz Oschmann, 2. Vorsitzender der Ortsgruppe R:S.K.

BILD1

Bild2

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester