Am 29.12.2018 waren wieder die Kopfweiden im Selfkant-Tüddern dran

Heute haben wir mit 18 Personen insgesamt 54 Stunden gearbeitet.

Es wurden 9 (große) Kopfweiden geschneitelt. Außerdem bekamen 10 Kopfweiden einen Pflegeschnitt.

Also, wieder eine tolle Leistung!

Den 18 aktiven Naturschützern vielen Dank!!

1
 

2

Hubert mit dem Hochentaster voraus

4 (2)

So sehen die dann aus

4 (1)

Joris macht den Pflegeschnitt

Natürlich hat er auch einige Kopfweiden in Eigenregie geschneitelt. Tolle Arbeit!!

Bild 1

Bild 2

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Erlebnisse auf dem Klosterhof

Im September stellte die Naturschutzjugend Apfelsaft her. Dazu wurden zunächst Bio-Äpfel auf einer Streuobstwiese gepflückt. Im Klosterhof Gangelt wurden die Äpfel zerkleinert und ausgepresst. Der