Kopfweidenschnitt unter den fotografischen Augen von Franz H.

Auch am vorletzten Samstag haben sich die aktiven NABU-laner wieder zur Kopfweidenpflege im Gangelter Bruch getroffen.

Hier nun die Bilder von Franz H.:

Schön, dass du dabei warst!!

K1024_P1020370

K1024_P1020371

K1024_P1020372

Am Samstag, den 1.12.2018 treffen wir uns zur Heidepflege in Mindergangelt:

Wir werden Keimlinge von Birke, vor allem Kiefer zu Leibe rücken, damit sich die Heidefläche von denn nicht verdrängen lässt.

Wir treffen uns am Samstag, den 1.10.2018 um 9.00 Uhr am ersten Parkplatz auf der rechten Seite Richtung Wildpark Gangelt.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich wie immer (zwecks Planung) sehr freuen.

Rückmeldungen bitte an Thomas Henkens: 02456/4415 oder henkens.thomas@gmx.de

Wir freuen uns auf euch!

LG

Thomas

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester