Erster Kopfweidentermin in der kommenden Saison

Bild 1a

Bild 1

Hallo liebe MitstreiterInnen!

Ja, ich bin es wieder. Die Wintersaison des NABU-Selfkant e.V. geht wieder los. Dazu benötigen wir aber eure / deine Hilfe!!!!! Wäre total klasse, wenn ihr euch auch in der kommenden Saison wieder  aufmachen würdet, um für den Erhalt der heimischen Natur aktiv zu werden.

Wie immer würden wir uns über jede helfende Hand freuen!

Wir treffen uns am 20.10.2018 um 9,30 Uhr am Parkplatz „an den Fahnenstangen“. Wir werden die aus der letzten Saison übriggebliebenen  Kopfweiden am Rodebach vor und hinter der Unterführung Richtung neuer Aussichtsplattform schneiteln!  

Der „Vortrupp“ beginnt bereits um 9 Uhr!

Wie immer würde ich mich über eine Rückmeldung eurerseits sehr freuen.

Dann können wir planen, wie viele Brötchen geschmiert und belegt werden müssen!

Liebe Grüße mit der Hoffnung auf viele Rückmeldungen

Thomas Henkens

Euch allen einen guten Wochenstart!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester