Der Feldschwirl, ein seltener Gast in der Region "Der Selfkant"

Der inzwischen schon bekannte Naturfilmer Ton Vranken aus dem ndl. Susteren hat wieder einen Film über die Natur im Grenzgebiet mit den Niederlanden fertig gestellt.

In diesem Kurzfilm wird der Feldschwirl (Sprinkhaanzanger) vorgestellt.

Feldschwirl Quelle: www.Naturfotografen-Forum.de

Die Aufnahmen wurden größtenteils im Gebiet  zw. Schalbruch (NSG Hohbruch) und dem Ijzerenbos (bei Susteren) in diesem Frühjahr gemacht.

Viel Spaß beim Kennenlernen dieses “geheimnisvollen” Brutvogels im Selfkant!

Hier der Videobeitrag: Auf youtube “gehen” und dann den Namen Ton Marken eingeben. Hier findet sich unter vielen anderen Videos aus unserer Region auch das Video des Feldschwirls!

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Unerwartete Begegnung im Kalkmoerasgebiet

Unerwartete Begegnung im Kalkmoerasgebiet Ein Bericht von Uwe Huchel Unmittelbar am NSG in Schalbruch wurde in den Niederlanden eine große künstliche Wasserfläche angelegt. Umgeben von

Zusammenarbeit mit APT Aluminium in Gangelt

Zusammenarbeit mit APT Aluminium in Gangelt Schon seit einiger Zeit engagiert sich die Geschäftsleitung von APT Aluminium in allen Unternehmensbereichen für mehr Nachhaltigkeit. So war