Marode Aussichtsplattform in Mindergangelt wurde wieder instandgesetzt

Marco Jansen und sein Vater Werner haben am heutigen Donnerstag die marode gewordene Aussichtsplattform an der ersten Storchennisthilfe in Mindergangelt (zwischen ehemaliger Zollstation und der Brücke Richtung Segelflugplatz) wieder instandgesetzt. Jetzt müssen die Weiden nur noch austreiben. Doch darauf müssen wir bestimmt nicht mehr lange warten! Wieder ein Beispiel, wie man ohne Geld in die Hand zu nehmen, mit Handarbeit einiger Freiwilliger Großes (vor allem eine ganz natürliche Lösung) schaffen kann! Aussichtsplattform 1 Aussichtsplattform 2 Aussichtsplattform 3 Aussichtsplattform 4 Vielen Dank für eure Mühe!  

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Weiteres Eulenfreundliches Haus

Weiteres Eulenfreundliches Haus Plaketten „Eulenfreundliches Haus“ und „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen. Herr Meurers aus Höngen meldete sich bei Thomas Henkens vom NABU Selfkant. Auf seinem

Saison für Rehkitze beginnt

Saison für Rehkitze beginnt Rehkitze leben gefährlich. Nicht nur Landmaschinen sind eine Gefahr für die Tiere, sondern auch Menschen und ihre Hunde. Ein Appell von

Ideen für die Umwelt

Es gibt nie genug Ideen für die Umwelt etwas Gutes zu tun M. Houben hatte eine Idee, wie man aus einem alten Wagenrad ein Insektenhotel