Bei sonnigem Wetter sind mein Hund und ich durch den schönen Selfkant geradelt.

Hält man die Augen auf, kann man so manche tolle Natur-Impressionen beobachten.

Der Weg führte mich von Tüddern Richtung Isenbruch, durchs NSG Hobruch, entlang

des NSG Eiländchen zurück über Millen-Bruch, Havert schließlich nach Hause.

Der Herbst kann so schön sein…

 

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein seltener Gast

Ein seltener Gast Eine Beobachtung von Dieter Scherrers  In der vergangenen Woche hat Dieter Scherrers eine Beobachtung gemacht, die für unsere Region mit Sicherheit eine

Aus der Singvogelpflegestation

Aus der Singvogelpflegestation Ein Bericht von Silke Beckers In diesem Jahr habe ich 581 (!!) Vögel aufgenommen. Aufgrund der großen Menge der hilfsbedürftigen Vögel hatte

Arbeiten zum Erhalt der Heide

Arbeiten zum Erhalt der Heide Heidelandschaften können nur durch eine ständige Pflege der Heideflächen erhalten werden. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide verbuschen und in kürzester