Bei sonnigem Wetter sind mein Hund und ich durch den schönen Selfkant geradelt.

Hält man die Augen auf, kann man so manche tolle Natur-Impressionen beobachten.

Der Weg führte mich von Tüddern Richtung Isenbruch, durchs NSG Hobruch, entlang

des NSG Eiländchen zurück über Millen-Bruch, Havert schließlich nach Hause.

Der Herbst kann so schön sein…

 

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Unerwartete Begegnung im Kalkmoerasgebiet

Unerwartete Begegnung im Kalkmoerasgebiet Ein Bericht von Uwe Huchel Unmittelbar am NSG in Schalbruch wurde in den Niederlanden eine große künstliche Wasserfläche angelegt. Umgeben von

Zusammenarbeit mit APT Aluminium in Gangelt

Zusammenarbeit mit APT Aluminium in Gangelt Schon seit einiger Zeit engagiert sich die Geschäftsleitung von APT Aluminium in allen Unternehmensbereichen für mehr Nachhaltigkeit. So war